Kamingespräch mit Dr.in Susanne Rolinek

Die FreiheitskämpferInnen Salzburg und das Renner-InstitutSalzburg laden zu dem Kamingespräch „Provenienzforschung – Die Frage nach der Herkunft“ mit der bekannten Salzburger Historikerin und Provenienzforscherin Dr.in Susanne Rolinek sehr herzlich ein. Donnerstag, 29. September 2011, 19:00 Uhr Renner-Institut Salzburg, Auerspergstraße 42, 5020 Salzburg Die Beschlagnahmung des Gemäldes „Wally“ von Egon Schiele im Jänner 1998 in New […]

Rundgang: Salzburg unter dem Hakenkreuz

Der Rundgang setzt sich vor allem mit der Frage der Deportation von in Salzburg lebenden Personen, den WiderstandskämpferInnen und im Speziellen mit der Rolle von Homosexuellen auseinander. Der Rundgang wird in Kooperation zwischen HOSI und der SoHo Salzburg angeboten und durch die FreiheitskämpferInnen Salzburg und das Renner-Institut Salzburg unterstützt. Datum: Dienstag, 20. September 2011 Beginn: […]

Trauer um Alfred Ströer

Alfred Ströer, langjähriger Vorsitzender der Sozialdemokratischen FreiheitskämpferInnen und Ehrenvorsitzender ab Ende 2007, ist am Samstag, dem 20. August, 91-jährig verstorben. Vor kurzem hat er noch an einer Veranstaltung anlässlich des 110. Geburtstages von Rosa Jochmann teilgenommen. „Nicht nur der Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, sondern auch die gesamte Sozialdemokratie und die österreichischen Gewerkschaften verlieren einen großen, immer […]

Festsitzung für Rosa Jochmann

Bei einer Festsitzung des Bundes Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen wurde gestern gemeinsam mit den Landesverbänden das Lebenswerk der großen Sozialdemokratin Rosa Jochmann gewürdigt. SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek hielt dabei die Festrede. Ernst Nedwed, Bundesvorsitzender der Sozialdemokratischen FreiheitskämpferInnen würdigte Rosa Jochmann als leidenschaftliche Antifaschistin und Kämpferin für Frauenrechte. „Sie war eine Zeitzeugin eines ganzen Jahrhunderts und ihr […]

„Homosexuelle auch in Salzburg verfolgt“

Am 12. Juli 2011 unternahmen die Mitglieder der SoHo Salzburg (Sozialdemokratie und Homosexualität) einen Rundgang zum Thema „Salzburg unter dem Hakenkreuz“. Organisiert wurde der Rundgang von den Salzburger FreiheitskämpferInnen in Kooperation mit dem Renner-Institut Salzburg. Unter der kompetenten Führung von Mag. Mario Scheiber wurden insgesamt zwölf Stationen besichtigt. „Sich mit der eigenen Geschichte auseinandersetzen ist […]

Forschung: „Widerstand in Salzburg 1941“

Das Forschungsprojekt „Widerstand in Salzburg 1941“, welches von den Salzburger FreiheitskämpferInnen in Kooperation mit dem Renner-InstitutSalzburg durchgeführt wird, versucht die Widerstandsaktivitäten des Jahres 1941 gegen das NS-Regime in Salzburg zu rekonstruieren. Anhand von Einzelschicksalen, wie etwa jenes von Eduard Goldmann, sollen Motive, Motivationen und Konsequenzen der NS-GegnerInnen beschrieben werden. Eduard Goldmann wurde beispielsweise im Juli […]

Rundgang: „Salzburg unter dem Hakenkreuz“

Die Salzburger FreiheitskämpferInnen bieten in Kooperation mit dem Renner-Institut Salzburg in den kommenden zwei Monaten kostenlose Rundgänge zum Thema „Salzburg unter dem Hakenkreuz“ an. Der Rundgang führt vom Bahnhof (Antifaschistisches Mahnmal) über den Mirabellgarten (Mahnmal für Euthanasie-Opfer) bis zur Salzburger Altstadt (Hauptquartiere des SS-Oberabschnitts Alpenland und der GESTAPO) und beinhaltet insgesamt zwölf Stationen. Termin: nach […]

Gedenkfeier in Mauthausen 2011

David Brenner, Landeshauptmann-Stellvertreter und Landesvorsitzender der Sozialdemokratischen FreiheitskämpferInnen, nahm gestern an der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen teil. Hauptredner bei Richard-Bernaschek-Gedenktafel Brenner war bei dieser Veranstaltung, an der rund 7.000 BesucherInnen teilnahmen, Repräsentant des Bundeslandes Salzburg und sozialdemokratischer Hauptredner bei der Richard-Bernaschek-Gedenktafel. Richard Bernaschek hatte als Widerstandskämpfer und Schutzbundführer eine bedeutende Rolle in der […]