Befreiungsfeier Ebensee

Am Sonntag, dem 6. Mai 1945, wurde das KZ Ebensee von der 3rd Cavalry der US Army befreit. Rund 15.000 Menschen aus zahlreichen europäischen Ländern erlangten ihre Freiheit und menschliche Würde wieder. Für etwa 8.500 Männer kamen die US- Truppen zu spät. Sie hatten die rücksichtslose Ausbeutung ihrer Arbeitskraft für den Rüstungswahn des „Dritten Reiches“ […]

Gedenkstunde Roma und Sinti

Auch in diesem Jahr laden der „Kulturverein Österreichischer Roma“ und das Friedensbüro Salzburg zur Gedenkstunde für Sinti und Roma ein. Freitag, 28. April 2017, 11 Uhr Ignaz Rieder Kai 21, 5020 Salzburg (Mahnmal, 500m salzachaufwärts ab Volksgarten) Während der nationalsozialistischen Herrschaft wurden am ehemaligen Trabrennplatz Sinti und Roma zusammengetrieben und von dort in das „Zigeunerlager“ […]

Buchpräsentation in Wien

Buchpräsentation „Verliehen für die Flucht vor den Fahnen“ Am 24. Oktober 2014 wurde in Wien das Denkmal für die österreichischen Verfolgten der NS-Militärjustiz eröffnet. Es befindet sich am Ballhausplatz, zwischen Bundeskanzleramt und Präsidentschaftskanzlei gelegen, und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Heldenplatz. Der Staatsakt, an dem die prominentesten PolitikerInnen des Landes teilnahmen – allen voran der Bundespräsident […]

Exkursion nach Absam

Die Wehrmachtsdeserteure vom Vomper Loch: Exkursion der „Freunde des Deserteurdenkmals in Goldegg“ nach Absam in Tirol am 15. Oktober 2016 Samstag, 15. Oktober 2016 Abfahrt: ab 7:00 Uhr in Goldegg (Parkplatz beim Schloss) Zustiege: Bischofshofen (Bahnhof): 7:15 Uhr Salzburg Hauptbahnhof (Lastenstraße): 8:15 Uhr Ablauf: ca. 10:00 Uhr: Eintreffen in Absam, Vortrag ca. 12:00 Uhr: Mittagessen […]

Lieder des Widerstandes

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden zahlreiche revolutionäre ArbeiterInnenlieder, die sich gegen den aufkeimenden Faschismus in Österreich und Europa richteten. Das Renner-Institut Salzburg und die SPÖ-Tennengau laden am Vorabend des diesjährigen Februargedenkens dazu ein, diese vielfältige Kultur des Widerstandes näher kennenzulernen und gemeinsam ausgewählte Lieder zu proben. Donnerstag, 11. Februar 2016, 19 Uhr SPÖ Hallein, […]

Stilles Gedenken in Goldegg

Wie im Vorjahr lädt Brigitte Höfert im Namen der Familie ihres Vaters Karl Rupitsch am 28. Oktober zu einem besinnlichen Gedenken an jene vier Männer ein, die im Rahmen der Goldegger Deserteurstragödie verhaftet und an diesem Tag des Jahres 1944 im Konzentrationslager Mauthausen hingerichtet wurden. Mittwoch, 28. Oktober 2015, 14 Uhr Gedenkstein in Goldegg Es […]

Gedenkfeier am 26. Oktober 2015

Der KZ-Verband/VdA Salzburg lädt zur alljährlichen Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus sehr herzlich ein. Montag, 26. Oktober 2015, 9:45 Uhr Kommunalfriedhof Salzburg (Haupteingang) Redner und Ehrengast: Hofrat Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Redner für den KZ-Verband/VdA: Josef Enzendorfer, Obmann KZ-Verband/VdA Salzburg Programm: Kranzniederlegung / Mahnmal der Opfer des Faschismus / Ehrengrab der Stadt […]

Buchpräsentation in Hallein

Die LAUBE lädt in Kooperation mit dem Kulturforum Hallein zu folgender Buchpräsentation von und mit Hon.-Prof. Dr. Wolfgang Neugebauer sehr herzlich ein: Österreichischer Widerstand gegen den Nationalsozialismus – Neue Forschungsergebnisse Freitag, 23. Oktober 2015, 18 Uhr Keltenmuseum Hallein „Gemessen an der nicht geringen Zahl der Opfer waren die praktischen Ergebnisse des Widerstandkampfes – etwa in […]

Historikertag in Linz

Wir dürfen auf eine Veranstaltung im Rahmen des nächsten Historikertages in Linz vom 14. bis 16. September 2015 hinweisen. Am 15. September findet von 9 bis 12 Uhr in der Räumlichkeit SZ3 im Uni-Center der Johannes-Keppler Universität Linz das Panel Februar 1934 statt. Kurt Bauer, Ernst Hanisch, Winfried Garscha und Werner Anzenberger werden dabei den […]

Gedenkstunde am 24. April 2015

Der Kulturverein Österreichischer Roma, der Verein Ketani für Sinti und Roma und das Friedensbüro Salzburg laden zur Gedenkstunde am Mahnmal für Roma und Sinti ein. Freitag, 24. April 2015 | 11 Uhr Ignaz-Rieder-Kai 21, 5020 Salzburg Während der nationalsozialistischen Herrschaft wurden am ehemaligen Trabrennplatz Sinti und Roma zusammengetrieben und von dort in das „Zigeunerlager“ Maxglan […]