Emmerich Tálos zu Gast in Salzburg

Die FreiheitskämpferInnen Salzburg luden gestern gemeinsam mit der SPÖ Hallein Univ.-Prof. Dr. Emmerich Tálos im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten zu 80 Jahre „Februar 1934“ zum Vortrag über das „austrofaschistische Herrschaftssystem“ nach Hallein ein.

Der Politologe betonte dabei die besondere Rolle der Heimwehr, die ihr bei der Ausschaltung der Demokratie zukam. „Die Sozialdemokratie Glied für Glied zum Krüppel schlagen“, lautete eine der Parolen.

Emmerich Tálos kam bei seinem Vortrag zum Schluss, dass der Austrofaschismus Ähnlichkeiten mit dem italienischen Faschismus aufwies. Darüber hinaus kann eine angemessene Interpretation des „Anschlusses“ nur vor dem Hintergrund des Austrofaschismus erfolgen, wie der Politologe mehrfach betonte.

emmerich-talos

Comments are closed.