Befreiungsfeier 2014: Der Wert des Lebens

Zahlreiche Überlebende sind am Sonntag in das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen zurückgekehrt, um gemeinsam mit 8.000 Menschen aus 60 Nationen den Opfern des Nazi-Regimes zu gedenken. Die Salzburger FreiheitskämpferInnen und die SoHo Salzburg waren ebenfalls mit Delegationen vertreten. Die Befreiungsfeier stand dieses Jahr unter dem Motto „Wert des Lebens“.

Überschattet wurde die Gedenkfeier von einer Neonazi-Schmieraktion auf einer Mauer der KZ-Gedenkstätte. Darüber hinaus wurde auch am Friedhof von Mauthausen der Grabstein eines türkischen Kindes mit einem Hakenkreuz beschmiert.

Der oberösterreichische SPÖ-Landesparteivorsitzende Reinhold Entholzer dazu in seiner Ansprache: „Was wir tun müssen, ist den Feinden der Demokratie, den Neofaschisten, den Antisemiten, den rechtsextremen Hetzern entschieden entgegenzutreten.“

Berichterstattung:

befreiungsfeier-2014

Comments are closed.